Die zweite Woche

Das Wetter der letzten Tage, stand dem Wetter der vorherigen Woche in nichts nach. Man hätte also auch diese Woche weiter grillen können, wobei wir dazu nicht gekommen sind. Der Schwenker steht noch an Ort und Stelle und wartet auf seinen nächsten Einsatz. Dieser wird wohl am Wochenende sein. Grillwetter steht also wieder in den Startlöchern. Da heißt es wohl, dass wir am morgigen Tag das Fleisch vom örtlichen Schlachter holen müssen. Wir haben an ein paar frische Nackensteaks und ein paar Stücken Bauchfleisch gedacht, wobei die obligatorischen Bratwürstchen natürlich auch nicht fehlen sollten. Eventuell noch einen Krautsalat und etwas Weißbrot. Da keine weiteren Vorkommnisse zu berichten sind, beende ich hiermit den heutigen Blogeintrag und werde im nächsten Eintrag ergänzen, wie das Wochenende gelaufen ist.

Habt ein schönes Wochenende!!

Angrillen mit dem Schwenkgrill

grill schwenkgrill schwenke dreibein

Ein leckeres Stück Fleisch und ein bisschen Gemüse dazu…

Mittlerweile ist es März und die ersten schönen Tage zogen ins Land. Einen dieser Tage haben wir genutzt um den Schwenker aus dem Schuppen zu holen und einen gemütlichen Abend im Kreise der Familie zu verbringen. Da wir keine Feuerschale benutzt haben, haben wir den Rasen rund ausgestochen. Den ausgestochenen Kreis haben wir mit Steinen umrandet. Dort hinein kam das Feuerholz, welches wir sowieso in einem Holzunterstand gelagert haben. Darüber wurde das Dreibeingestell aufgebaut. Dieses ging schnell von statten, da uns das System ermöglicht, es einfach auseinander zu klappen. Nun wurde das Grillrost eingehängt. Die ersten Stücken Fleisch wurden aufgelegt. Nach wenigen Minuten wurde der Nachbar vom  leckeren Geruch angezogen und hat sich kurzerhand dazu entschlossen herüber zu kommen. Nun saßen wir in einer  Gruppe von fünf Leuten um das Feuer. Der Schwenkgrill hat schon einen besonderen Reiz, da wird nicht nur während des Essens zusammen gesessen und geklönt sondern schon während das Fleisch auf dem Rost brutzelt. Der Abend verlief sehr ruhig und gediegen und wurde wieder einmal länger als gedacht. Aber wir freuen uns schon auf die nächsten schönen Tage!

Habt ihr dieses Jahr schon gegrillt? Und wie sieht euer Grillabend aus, klassisch oder auch etwas besonderer mit einem Schwenkgrill?